GOV Klardorf freut sich über neue Mitglieder
Gartenpflege bleibt nach wie vor im Trend

Freizeit
Schwandorf
23.03.2016
10
0

Eine positive Bilanz, nicht zuletzt wegen dreier Neuzugänge, zog der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Klardorf bei seiner Frühjahrsversammlung. Interessiert verfolgten die zahlreichen Mitglieder im Anschluss der Versammlung den Ausführungen der Kreisfachberaterin Petra Schmid über die wichtigsten Schädlinge, Krankheiten und deren Bekämpfung.

Kastanie gepflanzt


Auch wurden die aufgelegten Merkblätter über Pflanzenschutz, Obstbaum und Zierstrauchschnitt von den Mitgliedern genutzt. In einem ausführlichen Bericht ließ der Vorsitzende Heinrich Rothballer das vergangene halbe Jahr Revue passieren. Durch drei Neuzugänge habe sich der Mitgliederstand auf 319 erhöht. Im Dezember wurde noch ein Kastanienbaum im Pfarrgarten St. Georg gepflanzt. Ein großer Aufwand zum Jahresende war die Beteiligung am romantischen Weihnachtsmarkt in den Stegen. "An den beiden Tagen haben wir 40 Liter Kartoffelsuppe und 50 Liter Chili-Suppe zugunsten der Aktion Sternstunden zubereitet und verkauft. Unser Verein hat damit mit gut 650 Euro am Spendenerfolg beigetragen", sagte der Vorsitzende. Die Christbaumaktion wurde wieder sehr gut angenommen. Nach einem Beschluss in der Jahreshauptversammlung steigt der Beitrag ab 2017 wegen der Erhöhung des Verbandsbeitrags von 10 auf 12 Euro.

Verkauf läuft gut


Auch in diesem Jahr sind wieder mehrere Verkäufe von Pflanzerde, Graberde und Torf geplant. Der Verkauf läuft gut: "Bei uns stimmen Qualität und Preis. Dieser ist seit vielen Jahren stabil", sagte Rothballer. Die vom Verein aufzustellenden 13 Ruhebänke sind bereits gereinigt und gestrichen. Zurzeit laufen auch Verhandlungen mit der Stadt Schwandorf. Geplant sei, die Grundstückseinfahrt am Vereinsheim zu verbreitern. Vorausschauend gab Rothballer bekannt, dass sich der GOV am Pfingstsamstag, 14. Mai, wieder mit einer Abordnung am Festzug der Stadt Schwandorf zum Volksfest beteiligen werde. Traditionsgemäß werde man auch an Fronleichnam das Bratwurstessen veranstalten. Der Jahresausflug findet diesmal vom 13. bis 17. Juni statt und führt an den Plattensee nach Ungarn. Auch werde man die Landesgartenschau am 23. Juli in Bayreuth besuchen. Die Kosten für Fahrt und Eintritt werden bei 26 Euro liegen. Für September ist wieder eine Kinderaktion geplant.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1553)GOV Klardorf (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.