Kinder können im Stadtmuseum Weben lernen
Gegen Langeweile

An einem kleinen Webrahmen lernen die Kinder, Stoffe herzustellen. Bild: hfz
Freizeit
Schwandorf
13.05.2016
18
0

Auch in den kommenden Pfingstferien wird es wieder einen interessanten Mitmach-Nachmittag für Kinder im Stadtmuseum geben. Nach dem "Mit dem Stäbchenwebrahmen ein kleines Prinzessinnentäschchen oder eine Räubertasche weben" heißt es am Dienstag, 17. Mai, von 14 bis 17 Uhr.

Alle Kinder ab sechs bis etwa zwölf Jahren können erkunden, wie früher Stoffe für Kleidung hergestellt wurden. Sie können dabei auch selber diese alte Handarbeitstechnik lernen. Als Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung "Unten drunter geblickt auf Wäsche und Strümpfe", wird zunächst eine kurze Führung durch die Ausstellung unternommen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro, drei Kinder aus einer Familie zahlen jeweils nur 4 Euro. Den Kurs leitet Kathrin Robl. Anmeldung im Stadtmuseum (09 431/41-553) ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.