Meisterschaft der Stockschützen
So mancher trumpft auf

Freizeit
Schwandorf
18.04.2016
35
0

Bei den Vereinsmeisterschaften der Klardorfer Stockschützen sicherte sich Günther Merl mit 154 Punkten den Titel. Insgesamt gingen 18 Teilnehmer an den Start. Pünktlich um 10 Uhr eröffnete Spartenleiter Rolf Bemmerl das Turnier. Herausgespielt wurden die Einzel- und Mannschaftsmeisterschaft. Es folgten spannende Partien mit manch überraschendem Ausgang.

Zweiter hinter Merl wurde Gottfried Eichinger (148) vor Dietmar Wein (146). Auf den Plätzen vier bis zehn folgten Josef Lautenschlager jun. (138), Ludwig Braunreiter (114), Stefan Krüger (108), Rolf Bemmerl (107), Karl Wein (103), Josef Schmetterer (103), und Max Koch (101). Bei den Damen siegte Anita Huf (86) vor Monika Schlegel (78) Bei den Meisterschaften der Mannschaften nahmen sechs Teams teil. Sieger wurde das Team Dietmar Wein, Ludwig Braunreiter und Ernst Schuster mit 8:2 Punkte (Bessere Stocknote). Den zweiten Platz belegte die Moarschaft Karl Söllner, Georg Liebl und Peter Hien ebenfalls mit 8:2 Punkten. Anita Huf, Günther Merl und Ulrich Pirzer wurden mit 6:4 Punkten Dritter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Stockschützen (6)Klardorf (400)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.