Pfaffensteig wird wieder eröffnet
Von St. Johannes zur Schlosskapelle

Der Pfaffensteig von Kronstetten über Prissath nach Fronberg ist wieder komplett markiert. Am Samstag ist Eröffnung. Bild: hfz
Freizeit
Schwandorf
13.05.2016
28
0

Eine uralte Verbindung zwischen Kronstetten und Fronberg wird wieder in Erinnerung gerufen: Am bundesweiten Tag des Wanderns, dem 14. Mai, werden in Schwandorf die Stiefel geschnürt. Bei einer geführten Wanderung auf dem Pfaffensteig von Kronstetten nach Fronberg können die Teilnehmer nicht nur frische Luft schnappen und sich sportlich betätigen, sie erfahren auch noch viel Wissenswertes über die kirchlichen Bauwerke entlang des Weges und hören so manche Anekdote zum Pfaffensteig.

Start mit Führung


Der Weg, der die Kirche in Kronstetten mit der Schlosskapelle Fronberg verbindet, wurde bereits um 1600 in einer Karte verzeichnet und diente den Pfarrern als Verbindungsweg seiner beiden Wirkungsstätten. Der Oberpfälzer Waldverein, Zweigverein Schwandorf, entschied sich in Kooperation mit dem Tourismusbüro der Stadt dazu, den Weg wieder ins Bewusstsein der Bevölkerung zu bringen und mit einer durchgängigen Markierung zu versehen.

Am Samstag, 14. Mai, wird der Weg nun offiziell wieder eröffnet. Der OWV und das Tourismusbüro Schwandorf bieten die geführte Wanderung an. Treffpunkt und Beginn der Wanderung ist um 10 Uhr an der Kirche St. Johannes der Täufer in Kronstetten mit einer kleinen Führung mit OWV-Mitglied Winfried Fimmers. Anschließend führt Irmgard Irrgang in Richtung Fronberg. Sie wird an einigen Stellen - wie etwa dem "13. Stein" - haltmachen und Wissenswertes berichten. In Fronberg angekommen, führt OWV-Vorsitzender Erwin Mayer durch die Schlosskapelle.

Teilnahme kostenlos


Als zünftigen Abschluss und verdiente Stärkung ist im Anschluss eine Brotzeit in der Brauereiwirtschaft Fronberg geplant.

Ein Rückfahrdienst bringt anschließend alle Teilnehmer wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Kronstetten. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden für die Sanierung des Türmerhauses sind willkommen. Anmeldung ist nicht erforderlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.