Konzert im Sperl-Stadl Fronberg
„So swingt’'s bei uns“

Hubert Treml (rechts) und Franz Schuier wagen sich diesmal an Swing-Nummern. Bild: hfz
Kultur
Schwandorf
27.05.2016
98
0

Big-Band-Swing trifft Oberpfälzer Mundart: Die Konrad-Max-Kunz-Tage liefern Verbindungen, die wohl auch ihrem Patron gefallen hätten. Am 10. Juni im Sperl-Stadl sind alte Bekannte am Zug.

"Swinging Mundart" ist das Konzert überschrieben, das die "King-Size Big-Band" mit Hubert Treml und Franz Schuier zusammenführt. Es wird also geswingt, und das sogar auf oberpfälzisch. Die "King-Size Big-Band" wird zusammen mit den beiden Songpoeten Hubert Treml und Franz Schuier Bigband-Klassiker im Oberpfälzer Dialekt erklingen lassen.

Im Big-Band-Sound


Unter dem Motto "So swingt's bei uns dahoam" hat sich die aus der nördlichen Oberpfalz stammende Big-Band die beiden Musikkabarettisten Hubert Treml und Franz Schuier ins Boot geholt. Zusammen werden sie ein humor- und klangvolles musikalisches Feuerwerk zünden. Big Band-Klassiker wie "New York, New York" (Frank Sinatra) werden im Oberpfälzer Dialekt intoniert. Lieder aus der Feder von Treml und Schuier werden im Big Band-Sound erklingen. Eine ungewöhnliche Liaison also, die auf einen humorvollen, besonderen Abend hoffen lässt. Die 18 Musiker der "King-Size Big-Band" sind bekannt für ihre heißen Swing-, Latin- und Funk Grooves. Beeindruckende Solisten, fetzige Kompositionen, raffinierte Arrangements, wilde Improvisationen, musikalische Energie und Spielfreude zeichnen die Band aus.

Hubert Treml (Gesang, Gitarre) und Franz Schuier (Tasten, Gesang) kommen eigentlich aus dem Kleinkunst-Genre, haben aber mit ihren CD-Veröffentlichungen immer schon gezeigt, dass ihre Songs, obwohl im Oberpfälzer Dialekt gesungen, den internationalen Vergleich nicht zu scheuen brauchen.

Vorverkauf läuft


Auf der Bühne stellen die beiden Ausnahmemusiker immer wieder ihre mitreißenden Entertainer-Fähigkeiten unter Beweis. Das Zusammentreffen dieser beiden großartigen Bühnen-Acts aus der Oberpfalz verspricht einen abwechslungsreichen und einzigartigen Abend.

Der Big-Band-Abend im Rahmen der Konrad-Max-Kunz-Tage beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Tourismusbüro für 15 Euro, ermäßigt 8 Euro (Telefon 09431/45-550).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.