Museumstag im Stadtmuseum
Drunter und drüber

Damenstrümpfe aus der Zeit um 1900 sind auch ein Thema der Sonderausstellung im Stadtmuseum. Am Sonntag, 22. Mai, können sich Interessenten auf die Socken machen und an einer kostenlosen Führung durchs Haus teilnehmen. Bild: hfz/Ferstl
Kultur
Schwandorf
21.05.2016
22
0

Im Erdgeschoss geht's ums "Drunter", unterm Dach um die Natur: Das Stadtmuseum hat sich für den Museumstag am Sonntag, 22. Mai, dazu einiges einfallen lassen.

Zum Internationalen Museumstag kann selbstverständlich auch die Dauerausstellung des Museums besichtigt werden. Für Familien mit Kindern besonders interessant ist das sehenswerte NaturInfoZentrum im Obergeschoss. Es bildet die Naturräume der mittleren Oberpfalz mit ihren Tieren und Pflanzen ab und lässt sich auf einem spannenden Rundgang mit vielen Medien und Mitmach-Stationen erkunden. Im besonderen Blickpunkt des Stadtmuseums steht derzeit zudem die Sonderausstellung "Unten drunter geblickt auf Wäsche und Strümpfe ...", die zum oberpfalzweiten Ausstellungsprojekt "Tracht im Blick - Die Oberpfalz packt aus" gehört.

Am Sonntag gibt es eine kostenlose Führung um 14.30 Uhr. Der Blick unter den (Trachten-)Rock, der dabei gewagt wird, gibt einen Überblick über Unterwäsche, Strümpfe und was dazu gehört.

Interessant ist es zudem, sich generell mit der Kulturgeschichte der Unterwäsche zu befassen und auch das Material, das hierfür verwendet wurde, unter die Lupe zu nehmen. Selbstverständlich sind auch die textile Gestaltung und das Anfertigen von Wäsche früher Thema. Spannend ist auch der Blick darauf, was hierzu beispielsweise in den Museumsdepots und Sammlungen der beteiligten Museen aufbewahrt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.