Swanflight-Festival mit mehreren Bands kommt gut an
Rockfans im Sperstadl

Der Auftritt der dänischen Band "The Sonic Dawn" lebte von der Leidenschaft des Gitarristen und Sängers. Bild: rid
Kultur
Schwandorf
16.03.2016
24
0

Was als Experiment begann, hat sich inzwischen etabliert. Das vierte Swanflight-Festival lockte 150 Rockfans in den Fronberger Sperlstadl. Mit dem Festival hat die Szene eine Plattform gefunden, auf der sich neue Musikrichtungen entwickeln können. "The Heavy Minds" aus Linz eröffneten das Konzert mit einem Mix aus Hardrock der 1970er Jahre und modernem Psychedelic-Sound. Die drei jungen Künstler aus Österreich begeisterten das Publikum mit Gitarren- und Schlagzeugsoli und einem stimmgewaltigen Gitarristen.

Der Sound von "The Sonic Dawn" aus Kopenhagen, der zweiten Band des Abends, war stark vom Psychedelic-Rock geprägt. Ihr Auftritt lebte von der Leidenschaft des Gitarristen und Sängers. Als Schluss-Band trat "King Howl" aus Italien auf und sorgte mit ihrem Blues-Rock für ausgelassene Partystimmung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rock (29)Swanflight-Festival (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.