1000 Wanderer machen sich auf den Weg

Ein Traum auf der längsten Strecke: Wandern durch das Charlottenhofer Weihergebiet. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
09.07.2015
1
0
Es war zwar die 41. Auflage, aber der Wandertag "eins" nach dem Tod des langjährigen Vorsitzenden Heiner Jacobs. Die Wanderfreunde gedachten am Wochenende ihres Mentors. 44 Vereine waren mit rund 1000 Teilnehmern vertreten. Sie konnten zwischen drei Strecken wählen. Die längste war 16 Kilometer und führte durch das Charlottenhofer Weihergebiet.

Der neue Vorsitzende Günther Schmidt überreichte den teilnehmerstärksten Vereinen Geschenke: "Concordia" Steinberg am See, gefolgt von den Wanderfreunden Schwarzenfeld, Bubach, Ensdorf und Teunz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.