150-jähriges Bestehen wird drei Tage lang gefeiert - "Dorfrocker" heizen am Freitagabend im ...
Jetzt wird's ernst: Feuerwehrfest beginnt

Das 2000-Mann-Zelt am Krondorfer Anger ist aufgestellt. Das Feuerwehrfest kann beginnen. Die Veranstalter erwarten zum Auftakt mit den "Dorfrockern" am Freitag Abend ein "volles Haus". Bild: rid
Lokales
Schwandorf
27.08.2015
5
0
Nach dreijähriger Vorbereitung und unzähligen Terminen im Vorfeld sind bei der Stadtfeuerwehr nun alle froh, wenn das Fest zum 150-jährigen Bestehen endlich losgeht. Zum Auftakt treten am Freitag, 28. August, um 20 Uhr im 2000-Mann-Zelt die "Dorfrocker" auf. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 12 Euro. Beim "Blaulichttag" am Samstag präsentieren sich die Hilfsorganisationen Feuerwehr, THW, BRK und Johanniter mit einer Fahrzeugschau und Vorführungen. Ein Blickfang wird dabei die "Kraftfahrleiter KLH 20" aus dem Jahre 1938 sein. Der Förderverein ließ die "Leila" restaurieren und hält sie bis zum Jubiläum unter Verschluss. Beim Bürgerabend am Samstag ab 20 Uhr ist die Bevölkerung geladen. Es spielen bei freiem Eintritt die "Gipfelstürmer".

Der Sonntag beginnt um 9 Uhr mit dem Kirchenzug und einem katholischen Gottesdienst auf dem Marktplatz. Höhepunkt ist um 14 Uhr der Festzug, der vom Krondorfer Anger über die Naabbrücken, die Naabuferstraße, die Augustinstraße, die Bahnhofstraße, die Friedrich-Ebert-Straße über den Marktplatz und wieder zurück zum Volksfestplatz zieht. 116 Vereine mit 2500 Teilnehmern haben ihre Teilnahme zugesagt. Mit der "Original Waidhauser Blasmusik" klingt das Fest am Sonntag aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.