23 Azubis starten Karriere

14 junge Leute starten in den Frey-Modehäusern in Schwandorf und Cham in die Ausbildung. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
25.08.2015
4
0

Die Unternehmensgruppe Frey setzt auf die Jugend: 23 Auszubildende beginnen ihr Berufsleben in den Mode- und Einrichtungshäusern des Unternehmens, 14 davon in Schwandorf und Cham.

Die Frey-Unternehmensgruppe werde ihrer Verantwortung als einer der größten Arbeitgeber in der Region gerecht, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Im "Mode-Erlebnis-Kaufhaus" in Cham für die 14 Chamer und Schwandorfer Neuzugänge. Nach einer f Begrüßung durch die Geschäftsleitung sowie einer kurzen Vorstellungsrunde wurden die jungen Leute on Ausbildungsleiterin Bernadette Zach mit den wichtigsten Informationen zum Unternehmen und der bevorstehenden Ausbildung vertraut gemacht.

In vier Berufen - Kauffrau/-mann im Einzelhandel, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Informatikkauffrau/-mann und Gestalter(in) für visuelles Marketing - sollen die Jobstarter in den kommenden drei Jahren zu kompetenten und selbstbewussten Arbeitnehmern geformt werden. Unter die Arme greifen werden ihnen dabei vor allem die sogenannten Ausbildungspaten. Das sind erfahrene Mitarbeiter, die die Azubis als "große Geschwister" mit Rat und Tat durch ihre Zeit im Unternehmen führen. Als wichtige Stütze meistern sie gemeinsam mit den jungen Frauen und Männern die Herausforderungen, die der neue Lebensabschnitt mit sich bringt. Aber auch regelmäßige Azubi-Seminare zur Vertiefung von Berufsschul-Wissen sowie gemeinsame Ausflüge sind bewusst gesetzt, um die Neulinge bestmöglich ins Unternehmen zu integrieren. Nicht zuletzt deshalb war allen Beteiligten bereits an "Tag Eins" der Ausbildung die Vorfreude auf die kommenden Monate deutlich anzumerken, meinte Zach: "Der erste Eindruck von unseren neuen Auszubildenden ist super. Alle sind sehr offen und freundlich, gleich von Beginn an war eine tolle Atmosphäre in der Gruppe zu spüren. Wenn sie jetzt mit genauso viel Fleiß und Motivation ihren Weg weitergehen, werden wir noch viel Freude an ihnen haben - und sie am Ende einen tollen Abschluss und einen sicheren Arbeitsplatz." In den nächsten beiden Wochen werden die Auszubildenden erst einmal den erfahrenen Kolleginnen und Kollegen in ihren neuen Abteilungen über die Schulter schauen.

Anfang September steht dann im ersten Azubi-Seminar auch der erste gemeinsame Ausflug an. Dann geht es für die Gruppe in die "Erlebnis Akademie" nach Bad Kötzting.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.