40 Anbieter am nächsten Wochenende mit von der Partie
Bauernmarkt mit Jubiläum

Saure Lunge mit Dotsch: Am Bauernmarkt-Stand der Familie Süß aus Schwarzhofen stehen die Feinschmecker Schlange. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
07.12.2015
8
0
18 Jahre "Oberpfälzer Bauernmarkt", 50. Auflage: Die bäuerlichen Direktvermarkter wollen das Jubiläum am nächsten Wochenende gemeinsam mit den Besuchern feiern und haben sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen. Am "Geburtstagsgeschenk" beteiligen sich alle 40 Anbieter.

In der vergangenen Woche trafen sich die Händler beim "Troidlwirt" in Neuenschwand zur Besprechung. Sie einigten sich darauf, eine Tombola zu beschicken und die Einnahmen aus dem Losverkauf für die Aktion "Sternstunden" und das "Bäuerliche Hilfswerk" zu spenden.

Längst zieht der Markt Kunden aus der ganzen Oberpfalz an. Wenn die "Interessensgemeinschaft" am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr im Schwandorfer Tierzuchtzentrum die 50. Auflage präsentiert, kann sie wiederum mit einem großen Ansturm rechnen. Der Erfolg gibt den organisierten Anbietern Recht, lässt sie aber auf ihren Lorbeeren nicht ausruhen. "Es steckt viel Arbeit und Fleiß dahinter", sagt Hubert Piehler (Schwarzenfeld), der Sprecher der Direktvermarkter. Er hält am Bewährten fest und will den Oberpfälzer Bauernmarkt als Schaufenster der Region erhalten, das Image der Landwirtschaft aufpolieren und die direkten Kontakte vom Erzeuger zum Verbraucher vertiefen. Die Anbieter des bäuerlichen Handwerks stimmen ihre Angebote auf die Jahreszeit ab. Es gibt Christbäume und den Schmuck dazu, Krippenfiguren und adventliche Gestecke Die Auswahl ist groß und lässt kaum Wünsche offen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.