Abschluss an der Berufsschule St. Marien
Weiter in die Lehre

Lokales
Schwandorf
28.07.2015
1
0
Die Berufsschule St. Marien entließ am Donnerstag 47 Auszubildende. "Die meisten haben einen Arbeitsplatz bekommen", freute sich Schulleiter Tobias Mandl. Einige hängen noch ein Jahr dran für die "Vollausbildung". Die besten Absolventen erhielten ein Geschenk.

Michael Käß, Werker für "Gartenbau" mit Fachrichtung Zierpflanzenbau, ausgebildet in der Stadtgärtnerei Weiden (Notenschnitt 2,5), macht die Ausbildung weiter zum Gärtner. Beikoch Maximilian Denk (2,57), ausgebildet bei Infineon Regensburg, hängt eine Ausbildung zum Koch an. Franziska Tischner (1,33), Dienstleistungshelferin, ausgebildet im "Haus des Guten Hirten", hat einen Arbeitsplatz im Hotel "Regenbogen" in Cham. Naila Khan (1,1), Fachpraktikerin wurde ausgebildet im "Haus des Guten Hirten" und macht nun eine Ausbildung zur Verkäuferin.

Anerkennungspreise für besondere Verdienste um das Schulleben erhielten Christina Völkl, Wolfgang Meller und Fritz Sieber.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.