Änderung bei der Werkfeuerwehr Nabwerk
Neue Führungskräfte

Werkfeuerwehrkoordinator Christian Beer, ZMS-Verbandsdirektor Thomas Knoll (von rechts) und Paul Altmann (links) von Nabaltec gratulierten den neu bestellten Kommandanten Matthias Schwab (Dritter von rechts) und Manfred Lehmer (Dritter von links). Gleichzeitig dankten sie den ausgeschiedenen Kommandanten Johann Eimer (Zweiter von links) und Georg Höfler (Mitte) für deren langjähriges Engagement. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
25.10.2014
18
0
Einen Wechsel an der Spitze gab es bei der vom Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) und der Nabaltec AG gemeinsam unterhaltenen Werkfeuerwehr Nabwerk. Der langjährige Kommandant Johann Eimer, der diese Position 20 Jahre bekleidet hat sowie sein Stellvertreter Georg Höfler, der diese Funktion ebenfalls schon seit 1994 innehatte, standen nicht mehr zur Verfügung.

Neuer erster Kommandant der Werkfeuerwehr Nabwerk ist Matthias Schwab von der Nabaltec. Sein Stellvertreter und zweiter Kommandant der Werkfeuerwehr ist künftig Manfred Lehmer vom ZMS.

ZMS-Verbandsdirektor Thomas Knoll und Paul Altmann von Nabaltec bedankten sich bei den beiden ausgeschiedenen Werkfeuerwehr-Führungskräften für deren Engagement und die langjährige Übernahme dieser wichtigen Aufgaben und wünschten gleichzeitig den beiden neu bestellten Kommandanten an der Spitze der Werkfeuerwehr ein glückliches Händchen.

Der Werkfeuerwehr Nabwerk, als solche im Jahr 1965 gegründet, ist eine von drei Werkfeuerwehren im Landkreis Schwandorf und aus der früheren Werkfeuerwehr der Vereinigten Aluminiumwerke (VAW) hervorgegangen. Der Personalbestand rekrutiert sich aus Beschäftigten von ZMS und Nabaltec. Derzeit gehören 43 Personen der Werkfeuerwehr Nabwerk an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.