Aktionstag im Museum: Interessanter Blick in die Stadtgeschichte

Aktionstag im Museum: Interessanter Blick in die Stadtgeschichte (rid) Rund 30 Kinder nahmen am Dienstag das Angebot zu einer kostenlosen Führung durch das Stadtmuseum an. Sie war Teil des Ferienprogramms von Jugendtreff und Arge. Leiterin Eva Maria Keil (Mitte) erinnerte an die Feier zum 100-jährigen Bestehen des Museums vor zwei Jahren. Als Geschenk erhielt das Haus damals eine neue Abteilung, das "NaturInfoZentrum". Es ist im Obergeschoss untergebracht. 250 000 Euro investierte die Stadt in die Darst
Lokales
Schwandorf
20.08.2015
0
0
Rund 30 Kinder nahmen am Dienstag das Angebot zu einer kostenlosen Führung durch das Stadtmuseum an. Sie war Teil des Ferienprogramms von Jugendtreff und Arge. Leiterin Eva Maria Keil (Mitte) erinnerte an die Feier zum 100-jährigen Bestehen des Museums vor zwei Jahren. Als Geschenk erhielt das Haus damals eine neue Abteilung, das "NaturInfoZentrum". Es ist im Obergeschoss untergebracht. 250 000 Euro investierte die Stadt in die Darstellung der Oberpfälzer Naturräume Jura, Naabtal, Weiher- und Seenland, Fluss- und Auenlandschaften, Waldgebiete sowie Kulturland mit Wiesen, Feldern und Weiden. Den Landschaften sind gut 100 Tierpräparate zugeordnet. Die Europäische Union förderte die Maßnahme zur Hälfte aus dem Leader-Programm. Digitale Einblendungen informieren die Besucher über die heimische Flora und Fauna. Leiterin Eva Maria Kutzer führte die Kinder durch das Museum und erzählte ihnen, "wie die Menschen früher hier gelebt haben". Bild: rid
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.