Als großes Ganzes durchstarten

Lokales
Schwandorf
07.02.2015
4
0

Die Mitarbeiter des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland feilen an neuen Konzepten. Die Verbandsversammlung im März erfährt als Erste davon.

Der Zweckverband Oberpfälzer Seenland ging in Beilngries in Klausur. Mit einem Impulsvortrag stimmte Alexander Anetsberger, Bürgermeister der Stadt Beilngries, die Tagungsteilnehmer, darunter Landrat und Verbandsvorsitzender Thomas Ebeling, die Bürgermeister der acht Mitgliedsgemeinden, Ortstouristiker sowie die beiden neuen Mitarbeiter der Geschäftsstelle, Joachim Häring und Verena Danner, auf wichtige Erfolgsfaktoren in der Tourismusentwicklung ein.

Am Beispiel von Beilngries zeigte Anetsberger, der bis 2014 als Marketingleiter des Bayerischen Waldes beim Tourismusverband Ostbayern tätig war, eine enge Zusammenarbeit der Akteure, die Professionalisierung der Marketingarbeit, die Unterstützung der Leistungsträger sowie die Qualitätsentwicklung der touristischen Infrastruktur als wichtige Komponenten auf. "In unseren Regionen ist es für den Erfolg im Tourismus besonders wichtig, eine kritische Größe zu haben, um wahrgenommen zu werden. Dies erreicht man durch starke Kooperationen und die Bündelung von Kräften, da man als Einzelkämpfer höchstens Gewissensberuhigung betreiben kann," sagte Anetsberger.

In der anschließenden, ganztägigen Klausurtagung, die Dieter Popp von der Firma Futour moderierte, wurde ein Fahrplan für die kommenden Monate und Jahre erstellt. Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Zweckverbandes feilen derzeit an der Konkretisierung neuer, touristischer Konzepte, die durch Beschlüsse in der Verbandsversammlung Ende März auf den Weg gebracht werden.

"Wir freuen uns sehr über die vielen neuen Impulse und Ideen, die wir zusammen mit den Bürgermeistern und Touristikern unserer acht Mitgliedskommunen erarbeitet haben und ganz besonders darüber, jetzt gemeinsam als ein großes Ganzes durchstarten zu können", berichtete Verena Danner, Projektleiterin des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.