Altoberbürgermeister und Ehrenbürger Helmut Hey feiert heute 65. Geburtstag - Innenminister ...
Neue Aufgaben als Großvater

Altoberbürgermeister Helmut Hey feiert am Montag seinen 65. Geburtstag. Bild: Götz
Lokales
Schwandorf
18.05.2015
5
0

Der Schwung der jungen Musiker auf der Bühne beim Konzert der Schulbands hat ihm richtig Spaß gemacht. Der Auftritt der Big Band der Bundeswehr vor einigen Wochen genauso. Als Präsident des "Lions Club" war da im Vorfeld zwar einiges zu organisieren.

Das war für Altoberbürgermeister Helmut Hey aber nichts außergewöhnliches. Heute feiert er seinen 65. Geburtstag. Musikalische Grüße an den Ehrenbürger werden da nicht fehlen.

Zwölf Jahre leitete der Sozialdemokrat die Geschicke der Stadt, zur Wahl 2014 trat er nicht mehr an. Das hatte er schon zu seinem 60. Geburtstag angekündigt. "Jetzt sind jüngere dran", sagte er im NT-Interview. Die würden andere Prioritäten setzen. Hey selbst setzt die auch, genießt die freie Zeit mit Gattin Irene, auch als Großvater ist er eingespannt. Mehr Zeit fürs Motorradfahren und für kulturelle Veranstaltungen gibt's nun auch.

36 Jahre trug Helmut Hey in der Kommunalpolitik Verantwortung, im Stadtrat wie im Kreistag. "Ich bin gerne Kommunalpolitiker gewesen, da kein anderes politisches Amt so verbunden mit den Menschen ist", sagte Hey zu seinem Abschied in der Spitalkirche.

Heys Engagement würdigt auch Innenminister Joachim Herrmann, der Hey in einem Schreiben zum Geburtstag gratuliert: "Sie haben vielfältige Initiativen ergriffen und richtungsweisende Projekte angestoßen." Den Glückwünschen schließt sich die Redaktion gerne an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.