Ampel an der Realschule?

Lokales
Schwandorf
22.11.2014
0
0
Der Verkehrsausschuss des Stadtrates berät am Mittwoch, 3. Dezember, im Rathaus unter anderem darüber, ob an der Wackersdorfer Straße bei der Einmündung der Senefelder Straße bei der Realschule St. Josef eine Fußgängerampel eingerichtet werden soll. Dort wechseln viele Schüler die Straßenseite. Der Antrag stammt von der ÖDP. Das Thema wurde schon wiederholt debattiert, bislang ein Zebrastreifen immer abgelehnt.

Die Freigabe des Radverkehrs in der Georg-Schambeck-Straße entgegen der Einbahnstraßenrichtung wird auf Antrag der CSU beraten, ebenso die Aufhebung des linksseitigen Geh- und Radweges in der Dachelhofer Straße ab der Einmündung "Am Schafacker".

In der Klardorfer Straße soll der Schwerverkehr gezählt werden, um auf dieser Grundlage Umleitungsmöglichkeiten prüfen zu können. Auch dieser Antrag stammt von der CSU-Fraktion.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.