Ausbau der Straße "Am Danneracker": Kosten bei etwa 200 000 Euro, Fertigstellung im November
Stadt investiert in LED und Asphalt

Der Ausbau der Straße "Am Danneracker" im Stadtteil Krondorf läuft zügig. Die Baumaßnahme stellten vor (von links): Stadtbaumeister Roland Stehr, Polier Johann Schärtl, vom Sachgebiet Tiefbau Gerhard Grabinger und Oberbürgermeister Andreas Feller. Bild: Götz
Lokales
Schwandorf
14.10.2015
2
0
Das Baugebiet "Am Gsteinert" existiert seit den 1990er Jahren. Die Häuser, die an der Straße "Am Danneracker" liegen, entstanden peu à peu. Deshalb kam es erst jetzt zu einem Ausbau. Das teilten Oberbürgermeister Andreas Feller, Stadtbaumeister Roland Stehr und Gerhard Grabinger, Sachgebiet Tiefbau, bei der Vorstellung der Baumaßnahme am Dienstagvormittag vor Ort unisono mit.

Die Arbeiten, die sich in zwei Bauabschnitte aufteilen, sollen bis Anfang, Mitte November abgeschlossen sein. Die Straße war bereits kanalisiert. Aktuell entstehen auf dem 220 Meter langen Baubereich neben der Fahrbahn ein Gehweg sowie Park- und Pflanzflächen. Außerdem sind bereits Leerrohre für eine spätere Breitbandversorgung und fehlende Hausanschlüsse durch die Städtische Wasser- und Fernwärmeversorgung verlegt worden.

Auch die Laternen werden erneuert und mit energiesparenden LED-Leuchten ausgestattet. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 200 000 Euro. Der Stadtrat entschied sich zu der Maßnahme laut einer Pressemitteilung auch deshalb, weil es "Am Danneracker" immer wieder zu hohen Straßen-Unterhaltskosten gekommen sei. Bislang war die Straße nur geschottert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.