Baggern bei der "Bayerischen"

Lokales
Schwandorf
24.07.2015
0
0
Auf den Feldern im Schwandorfer Erlebnisbad, am CFG-Gymnasium und im Stadtpark werden am Samstag, 25. Juli, ab 9.30 Uhr die bayerischen Beachvolleyball-Meisterschaften der Altersklasse U 15 ausgespielt. Am Start sind 20 Mädchen- und 15 Buben-Teams. Die Favoriten bei den Jungs kommen vom deutschen Hallen-Meister ASV Dachau. Man darf aber gespannt sein, wie die beiden Oberpfälzer Bayernauswahlspieler Maximilian Kersting und Marco Nanka von der SGS Amberg abschneiden, die zum ersten Mal zusammenspielen.

Bei den Mädchen sind die Bayernauswahlspielerinnen Kettenbach/Schieder (SV Lohhof) an Nummer eins gesetzt. Am Start sind auch die beiden Schwandorfer Duos Buttler/Rank. Zudem stellen sich Meier/Tilgen vom SV Hahnbach und Soderer/Weiß vom TB Weiden dem starken Feld.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.