Biogas-Standort gesichert

Weil der Gesetzgeber die Bioenergie an die Wand zu fahren drohte, gingen die Beschäftigten in diesem Jahr auf die Straße. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
21.12.2014
3
0

Manfred Ritz, Geschäftsführer der Bioerdgas GmbH und der REGAS GmbH, verkündete den Rohstofflieferanten rechtzeitig vor Weihnachten die frohe Botschaft: "Schwandorf bleibt ein Zukunftsstandort für Bioenergie ".

Bei der ersten Informationsveranstaltung dieser Art im Gasthaus Obermeier in Klardorf garantierte der Bayernwerk-Vertreter den Landwirten, Lohnunternehmern und Maschinenringen weiterhin volle Auftragsbücher.

Neues EEG in Arbeit

Die Novellierung des Energieeinspeisungsgesetzes drohte die Bioenergie auszubremsen. Ein ganzer Wirtschaftszweig fühlte sich in seiner Existenz bedroht, die Beschäftigten gingen auf die Straße. "Inzwischen arbeitet man bereits am EEG 2016", beruhigte Manfred Ritz die anwesednen Lieferanten.

Da werde die Bioenergie wieder den Stellenwert einnehmen, den sie verdiene, ist der Geschäftsführer der beiden Schwandorfer Anlagen überzeugt. Denn: "Biogas leistet einen wichtigen Beitrag zur Stabilität der Stromnetze, weil es weder Wind noch Sonne braucht".

Die neue E.on-Strategie zugunsten der regenerativen Energiequellen wertete Manfred Ritz ebenfalls als deutliches "Ja" zur Stromerzeugung aus Biomasse. Zehn Jahre nach dem Bau der Anlage auf dem ehemaligen Bayernwerksgelände in Schwandorf stünden Investitionen zur Optimierung der Abläufe an, so der Geschäftsführer. Die 200 Vertragspartner lieferten heuer 60 000 Tonnen Mais und weitere 15 000 Tonnen Gras und Ganzpflanzensilage. Die verarbeitete Rohstoffmenge setzte Manfred Ritz mit neun Millionen Liter Heizöl gleich .

3,5 Millionen Euro zahlten die Betreiber der Anlagen in diesem Jahr an die Lieferanten und Dienstleistungsunternehmen aus. "Geld, das in der Region bleibt", betont der Geschäftsführer. Die Landwirte waren offensichtlich mit dem Erlös zufrieden, denn von den 200 haben 130 in diesem Jahr die Verträge mit den Abnehmern verlängert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.