BSW-Fotogruppe richtet Regionalentscheid aus
Tausend tolle Bilder

Konrad Merl (links) und Gerald Haas (rechts) holten für die BSW-Fotogruppe Schwandorf die einzigen Silbermedaillen. Zum Regionalwettbewerb der Stiftung Bahn Sozialwerk wurden 1032 Bilder eingereicht. Die besten wurden am Wochenende prämiert und der Öffentlichkeit präsentiert. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
25.03.2015
20
0
Die abgestorbenen Bäume auf dem Lusen wählte Konrad Merl als Fotomotiv. Aber erst der grelle Himmel macht das Bild zu einem Hingucker. Auch die Jury war beeindruckt und verlieh dem Mitglied der Fotogruppe Schwandorf in der Stiftung "Bahn Sozialwerk" eine Silbermedaille. Die gleiche Ehrung bekam Gerald Haas für seine "Blumenträumereien".

Bilder rund um die Eisenbahn, Motive von Friedhöfen und Aufnahmen zu freien Themen: 1032 Einsendungen sind beim bayernweiten Fotowettbewerb der Stiftung "Bahn Sozialwerk" eingegangen. Zur Sichtung traf sich vor Wochen eine dreiköpfige Jury in der "Segelschule" am Steinberger See. Am Samstag erfolgte im Piusheim die Preisverleihung.

Der Vorsitzende der BSW-Fotogruppe, Walter Gradl, führte durch die Ausstellung und hieß die Vertreter von 14 Fotogruppen der Bezirke Nürnberg und München willkommen. Für ihn war es die letzte Veranstaltung. Nach 38 Jahren gab er den Vorsitz ab. Sein Nachfolger ist Robert Kernl. Die Goldmedaillen gingen nach Landshut und Würzburg. Konrad Merl und Gerald Haas holten für den Ausrichter die einzigen Silbermedaillen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.