Bürgermeister aus dem Landkreis im politischen Zentrum des Staates

Lokales
Schwandorf
15.10.2015
0
0
Einen tiefen "Einblick in das Herz der Demokratie" erhielt eine Reisegruppe des Bayerischen Gemeindetages im Kreisverband Schwandorf. Der sogenannte Bürgermeister-Ausflug führte in diesem Jahr nach Berlin. Bundestagsabgeordneter Karl Holmeier (CSU) hatte dazu in die Bundeshauptstadt eingeladen. Nach einer Besichtigung des Reichstagsgebäudes kam es zu einem Gespräch mit dem Parlamentarier aus dem Wahlkreis Schwandorf/Cham. Die geplanten Stromtrassen, der Straßenausbau und die Flüchtlingspolitik bildeten die Schwerpunkte. Ein Besuch des BMW-Motorradwerkes Spandau, eine Stadtrundfahrt und ein Abstecher in die bayerische Landesvertretung standen ebenso auf dem Programm wie die Besichtigung der ehemaligen zentralen Untersuchungshaftanstalt der Stasi in Hohenschönhausen. Den Abschluss bildeten die Führung durch die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und das Flanieren über den Ku'damm. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.