CFG-Team holt Oberpfalztitel

Die Beachvolleyballer des CFG-Gymnasiums wurden Bezirksmeister der Schulen und qualifizierten sich für die bayerischen Meisterschaften in München. Das Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft mit Florian Hildebrand, Marco Buttler und Max Hofmann (stehend von links) sowie Johanna Munding, Corinna Dengl und Rebecca Rester (kniend von links). Bild: rid
Lokales
Schwandorf
16.07.2015
34
0

Damit hatte niemand gerechnet. Obwohl die Beachvolleyball-Mannschaft des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums die jüngste des Turniers war, holte sie sich den Oberpfalztitel. Jetzt warten neue Herausforderungen auf das Team.

Die Beachfelder des Erlebnisbades waren am Mittwoch Austragungsort der Titelkämpfe auf Bezirksebene. Sechs Schulen hatten sich für diesen Wettkampf gemeldet. Jede Mannschaft bestand aus einem Mädchen-, einem Jungen- und einem Mixed-Team. Als Favoriten galten die Mannschaften aus Weiden und Regensburg.

Doch die von Studiendirektor Gerd Spies betreute CFG-Mannschaft steigerte sich von Spiel zu Spiel und stand plötzlich im Finale. Hier wartete mit dem Regensburger Siemens-Gymnasium der klare Favorit auf die Schwandorfer. Das Endspiel sollte sich zu einem Krimi entwickeln. Das Schwandorfer Mädchen-Team mit Johanna Munding und Rebecca Rester gewann klar, das Jungen-Team mit Florian Hildebrand und Max Hofmann verlor ebenso deutlich.

Die Mischung macht's

Nun musste die Mixed-Paarung entscheiden. Hier boten Corinna Dengl und Marco Buttler eine kämpferisch starke Leistung und holten sich nach einem spannenden Tiebreak-Match den Sieg, der die Qualifikation zur bayerischen Meisterschaft in der nächsten Woche in der Münchner Beach-Arena bedeutet.

Mit diesem Erfolg bestätigte sich wieder die gute Zusammenarbeit zwischen dem CFG-Gymnasium und dem VC Schwandorf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.