"C&A" übergibt Anita Lanzl Spende von 2000 Euro
Kinder profitieren

Filialleiterin Simone Hintermeier (Zweite von links) überreichte an Anita Lanzl (Zweite von rechts) eine Spende zugunsten mukoviszidosekranker Kinder. OB Andreas Feller (links) und Landrat Thomas Ebeling (rechts) freuten sich über die Zuwendung. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
20.08.2015
10
0
Im Beisein von Landrat Thomas Ebeling und Oberbürgermeister Andreas Feller überreichte Simone Hintermeier, Leiterin der "C&A"-Filiale in Schwandorf, an Anita Lanzl aus Nittenau, die sich seit mittlerweile zwölf Jahren der Mukoviszidose-Hilfe verschrieben hat, eine Spende in Höhe von 2 000 Euro. Das teilte das Landratsamt mit.

Zum wiederholten Mal spendet "C&A Deutschland" mit Unterstützung der "C&A Foundation" zum Start des neuen Schuljahres bundesweit über eine Million Euro für lokale Entwicklungs- und Bildungseinrichtungen.

"Als Mitarbeiter von C&A stehen wir täglich im direkten Kundenkontakt und kennen die Bedürfnisse der Menschen vor Ort. Daher ist es für uns eine besondere Freude, dass wir Frau Lanzl mit unserer Spende unterstützen und den Kindern in unserer Mitte etwas zurückgeben können", erklärt Simone Hintermeier bei der Übergabe.

Die Spendenaktion lebe durch den persönlichen Einsatz der Mitarbeiter in den einzelnen Filialen vor Ort. Sie wählen selbst die Projekte aus, die sie fördern möchten. Landrat Thomas Ebeling und Oberbürgermeister Andreas Feller dankten "C&A" für die Spende und Anita Lanzl für ihr vorbildliches ehrenamtliches Engagement. Mit stets neuen Ideen könnten so Spenden und Erlöse für kranke Kinder zur Verfügung gestellt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.