Der Jahn reist den Fans nach

Vor 150 Zuschauern trat gestern Abend im Sepp-Simon-Stadion eine Landkreisauswahl gegen den SSV Jahn Regensburg an. Landrat Thomas Ebeling, Oberbürgermeister Andreas Feller und Eintracht-Vorsitzender Dieter Jäger (von rechts) begleiteten das Schiedsrichtergespann und die Mannschaften auf das Spielfeld. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
16.10.2014
0
0
Wenn die Fans schon nicht zum Jahn kommen, dann gehen die Profis einfach in die Fußballprovinz. Unter diesem Motto startete der SSV Jahn Regensburg seine Tour durch Ostbayern und gab gestern Abend in Schwandorf ein Gastspiel. Vor 150 Zuschauern trat der Tabellenletzte der dritten Bundesliga gegen eine Kreisauswahl an.

Ausrichter des Spiels war die FT Eintracht Schwandorf mit dem Vorsitzenden Dieter Jäger an der Spitze. FTE-Torhüter Roland Haug hatte in Zusammenarbeit mit dem Medienhaus "Der neue Tag" eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt, die von Eintracht-Trainer Askin Ergül betreut wurde.

Landrat Thomas Ebeling und Oberbürgermeister Andreas Feller vollzogen den Anstoß, nachdem sie zuvor der Jahn-Mannschaft viel Glück im Kampf gegen den Abstieg gewünscht hatten. Nach dem Testspiel trafen sich die Spieler beider Teams mit den Offiziellen zum gemeinsamen Abendessen in der Gaststätte "Zum Turner". (Seite 13)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.