Der letzte Akt zu Silvester

Lokales
Schwandorf
31.12.2014
12
0

Es darf "heruntergezählt" werden. Nur noch wenige Stunden bis zum Jahr 2015 und dies soll gebührend empfangen werden. In der Großen Kreisstadt ist wieder die große Silvesterparty angesagt - in winterlicher Stimmung noch einmal auf dem Marktplatz.

Der Countdown hat begonnen, die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Die "Sause" auf dem Marktplatz erlebt zudem die letzte Auflage. Zuletzt waren die Besucherzahlen zurückgegangen, bei gleichbleibenden Kosten. Der Kulturausschuss hat festgelegt, dass mit diesem Jahreswechsel auch die letzte Party steigt. Dies könnte ein Anreiz sein, die stimmungsvolle Veranstaltung noch einmal zu genießen. Warm "eingepackt", versteht sich. Die Band "Ton(e)gift" aus Schwandorf/Nabburg, die schon beim Bürgerfest dem Publikum mächtig einheizte, bietet zum Jahreswechsel ein musikalisches Feuerwerk mit bekannten Pop- und Rockklassikern. Die Party beginnt um 23 Uhr.

Die Stadt setzt erneut auf das Sicherheitskonzept, das sich bei den Silvesterpartys bewährt hat. Zum Schutz der Besucher ist das Mitführen und Abschießen oder Abbrennen von Feuerwerkskörpern auf dem gesamten Marktplatz untersagt. Verboten sind auch hochprozentige Alkoholika, damit ein rundum friedliches Fest stattfinden kann. Für die Sicherheit sorgen ein von der Stadt beauftragter Sicherheitsdienst und die Polizei. An den fünf Zugängen zum Veranstaltungsgelände wird kontrolliert. Eine Bar vor Ort bietet neben Getränken auch hausgemachte Gulaschsuppe zum Verkauf an.

Um 14 Uhr wird heute die Friedrich-Ebert-Straße ab Einmündung Bahnhofstraße bis zur Beer-Kreuzung gesperrt. Dies gilt bis zum Neujahrstag, 11 Uhr. Für die Besucher stehen das Naab- und Rathausparkhaus am Venus von Silvester, 18 Uhr, bis Neujahr, 6 Uhr, kostenlos zur Verfügung. Einlass zur Party ist ab 22 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.