"Der Sinn meiner Psychose": Betroffene schildern in einem Buch ihre Erfahrungen mit der ...
Seelische Krisen überwinden

Stephan Eberle, Britta Gieshöfer, Klaus Nuißl und Sibylle Ries (links) stellten das Buch "Der Sinn meiner Psychose" vor und sprachen offen über psychische Erkrankungen. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
26.11.2014
113
0
"Der Sinn meiner Psychose" heißt ein Buch, in dem Betroffene den Umgang mit ihrer Erkrankung beschreiben. Zu ihnen gehört Britta Geishöfer aus Fürth, die im Nachhinein ihre seelische Krise als "Lebenswegkorrektur" betrachtet. Unter dem Titel "Spurensuche" beschreibt sie ihren Weg aus der Not. Heute ist sie in Nürnberg als EX-IN-Trainerin (Experienced-Involvement) tätig und begleitet psychisch kranke Menschen. Ein Genesungsbegleiter ist auch Klaus Nuißl aus Regensburg. Er arbeitet im Dienstleistungsunternehmen "Sozialteam" in Regensburg. Der 35-jährige Diplom-Psychologe litt selbst an Psychosen und will seinen "Leidensgenossen" helfen, mit der Krankheit besser fertig zu werden. Er überschrieb seinen Buchbeitrag mit dem Titel: "Die Krankheit ist ein Weg, um zu den richtigen Fragen zu gelangen".

Seine "nächtlichen Albträume" empfand Stephan Eberle (Erlangen) als "Vorboten der Morgendämmerung". Der evangelische Theologe geriet 1996 in "eine schwere persönliche Krise". Er führt sie auf die strenge religiöse Erziehung in seiner Kindheit zurück. Heute arbeitet er für den sozialpsychiatrischen Dienst in Erlangen.

Die drei Autoren lasen in der Stadtbücherei Ausschnitte aus ihren Beiträgen. "Das Buch hat absoluten Seltenheitswert", sagte Sibylle Ries, Leiterin des Sozialpsychiatrischen Dienstes in Schwandorf. Es sei relativ neu, dass Menschen mit Psychoseerfahrung es wagten, offen über ihre Erkrankung zu sprechen, ein Tabuthema zu brechen und die Menschen so für ihre Krankheitsbilder zu sensibilisieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.