Drei Pleiten und ein Sieg für TuS-Teams

Lokales
Schwandorf
20.11.2015
0
0
Nur vier Spiele hatte die Tischtennisabteilung des TuS Dachelhofen zu bestreiten. Dabei musste die Abteilung drei Niederlagen einstecken, denen nur ein Sieg gegenüber stand. Im Spiel gegen den FC Chamerau II hatte sich die zweite Herrenmannschaft des TuS mehr ausgerechnet. Im ersten Spielabschnitt war der Gastgeber die dominante Mannschaft und legte eine 7:2-Führung vor. Besser lief es für den TuS im zweiten Spielabschnitt: Mit vier Siegen in Folge konnte das Team auf 8:6 verkürzen. Im letzten Einzel unterlag Kern aber klar mit 3:0. Damit stand der Sieg für den Gastgeber fest. Für den TuS punkteten Trautner/Lange, Trautner, Lange, Fritz, Rosenkranz und Stöckl.

Eine 7:9-Niederlage musste die dritte Herrenmannschaft gegen die DJK Steinberg II hinnehmen. Ausschlaggebend für die Pleite war die Doppelschwäche des TuS-Teams. Alle Doppel gewann der Gast. Es punkteten Scharf, Kneissl, Ziehr, Fleischmann (2) und Brunner (2). Mit zwei Ersatzspielern traten die Herren IV bei der DJK Ettmannsdorf III an. Dieses Handicap konnte das Team nicht wettmachen. Mit einer 9:5-Niederlage musste die Mannschaft die Heimreise antreten. Für den TuS waren Scharf/Stöckl, Schindler, Lich, Grassold und Stöckl erfolgreich.

Die erste Jungenmannschaft bleibt weiterhin Spitzenreiter in der 2. Kreisliga. Beim ASV Burglengenfeld II siegte die Mannschaft nach einer spannenden Begegnung mit 6:8. Garanten für den Sieg waren Thomas Ploss und Andreas Heider, von denen jeder drei Einzelsiege zum Erfolg beisteuerte. Die weiteren Punkte errangen Stefanie Heider und das Doppel Ploss/Stefanie Heider. Mit dem Sieg verteidigte die Crew ihre weiße Weste. Mit 10:0 Punkten führt sie die Tabelle an.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.