Dreifacher Gold-Hattrick

Maxi Frint - hier beim Speerwurf - gewann souverän die Kreismeisterschaften in drei Disziplinen. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
23.04.2015
0
0

Die Leichtathleten Maxi Frint, David Frischholz und Felix Müller sahnten bei den Kreismeisterschaften im Wurf ab: Sie gewannen jeweils alle Titel in den Disziplinen Diskus, Kugel und Speerwurf. Sebastian Gleissl ließ bei den Oberpfalzmeisterschaften im 3000-Meter-Lauf aufhorchen.

Bei den Werfer-Kreismeisterschaften zeigten sich die Leichtathleten des TSV 1880 Schwandorf bereits in guter Form. Bei den Jungen der Altersklasse M14 dominierte Maxi Frint das Wurfgeschehen ganz klar. Mit 10,97 Metern im Kugelstoßen, neuer Bestleistung im Diskuswurf mit 33,49 Metern und 40,49 Metern im Speerwurf mit dem 600-Gramm-Speer holte er jeweils den ersten Platz und die Kreismeisterschaft. Ebenfalls einen dreifachen goldenen Medaillensatz nahm David Frischholz in der Altersklasse M15 mit nach Hause. Mit 9,93 Metern im Kugelstoßen, 28,76 Metern im Diskuswurf und 33,18 Metern im Speerwurf war auch er nicht zu schlagen. Felix Müller, der bayerische Schülermeister von 2013 im Speerwurf, bringt von den körperlichen Voraussetzungen alles für eine ambitionierte Werferkarriere mit. Er war ebenfalls ohne Konkurrenz in der Altersklasse U18. Nicht nur seine Spezialdisziplin - das Speerwerfen - konnte er mit 40,17 Metern mit dem 700-Gramm-Speer für sich entscheiden, sondern auch das Kugelstoßen mit 13,93 Metern und den Diskuswurf mit 34,97 Metern.

Mit der neuen Diskuswurfanlage, die im Schwandorfer Sepp-Simon-Stadion installiert wurde, steht nun weiteren Leistungssteigerungen der Leichtathleten nichts mehr im Wege. Parallel zu den Kreismeisterschaften im Wurf fanden die Oberpfalzmeisterschaften der Langstreckenläufe statt. Hier sicherte sich Sebastian Gleissl, dem noch ein 5000-Meter-Lauf vom Vortag in den Beinen steckte, mit 10:49,60 Minuten Bronze.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.