Dritte Mannschaft des VC Meister der Kreisliga
Aufstieg unter Dach und Fach

Jubel bei der dritten Mannschaft des VC Schwandorf: Die Volleyballerinnen schafften souverän den Aufstieg in die Bezirksklasse. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
26.03.2015
5
0
Der letzte Spieltag der Saison war für den Volleyballclub Schwandorf besonders erfolgreich: Nicht nur die erste Damenmannschaft wurde Meister der Bezirksliga und steigt in die Landesliga auf, auch die "Dritte" - die Kreisliga-Mannschaft des VC - krönte ihre Saison mit dem Meistertitel und dem direkten Aufstieg in die Bezirksklasse.

Souveräne Erfolge

Auswärts musste die junge Truppe von Trainer Gerd Spies in Mantel-Weiherhammer antreten und durfte sich weder gegen den Gastgeber TSV Mantel-Weiherhammer, Tabellendritter der Liga, noch gegen den Tabellenvierten SVSW Kemnath einen Ausrutscher erlauben, um nicht noch von Verfolger SV Hahnbach III abgefangen zu werden. Und das gelang den C-jugendlichen Volleyballerinnen souverän. Zwar taten sie sich in beiden Spielen jeweils im ersten Satz noch schwer, doch als die Nervosität abgelegt war, beherrschten sie ihre Gegner klar. Herausragend im Team waren wieder einmal die beiden Mittelblockerinnen Rebecca Rester und Johanna Munding, die inzwischen auch zu Stammspielerinnen in der Bezirksauswahl avancierten. Und auf Außen und Diagonal zählen Anna Rank, Lisa Buttler, Alicia Nißl und die in den Angriff gewechselte Franzi Sieß zu den stärksten Angreiferinnen der Liga auf ihren Positionen. Zudem wachsen die jetzt als Zuspielerin agierende Julia Brunner und Libera Sophie Dittmar immer besser in ihre Rollen hinein. Mit jeweils deutlichen 3:0-Siegen besiegten sie daher sowohl Mantel-Weiherhammer (26:24, 25:16, 25:16) als auch Kemnath (25:21, 25:19, 25:9) und konnten so den Meistertitel und den Aufstieg in die Bezirksklasse feiern. Nach dem Gewinn der Oberpfalzmeisterschaft in der Altersklasse U16 ist dies für die Nachwuchstruppe des VC bereits der zweite Titel in dieser Saison.

Zwei Niederlagen

Weniger erfolgreich verlief das Saisonfinale für die "Zweite" des VC Schwandorf. Auswärts in Neukirchen kam sie über eine 0:3-Niederlage gegen Gastgeber VC Neukirchen und eine 2:3-Niederlage gegen die SG Hahnbach/Schnaittenbach nicht hinaus und belegt zum Ende der Bezirksklassen-Saison den vorletzten Tabellenplatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.