"Dritte" will weiße Weste behaupten

Lokales
Schwandorf
06.12.2014
0
0
Von den drei Damenmannschaften des Volleyballclubs Schwandorf ist an diesem Wochenende nur das Kreisliga-Team im Einsatz. Und dieses will bei seinem Auswärtsspieltag seine weiße Weste behaupten. Sehr erfolgreich agierten bisher die jungen Volleyballerinnen der "Dritten" als Aufsteiger in der Kreisliga. Mit vier Siegen stehen sie ungeschlagen an der Tabellenspitze. Und diese wollen sie diesen Samstag bei ihrem Auswärtsspieltag in Schwend verteidigen. Gegen den ersten Gegner des Tages, den gegenwärtigen Tabellenvierten ASV Schwend II, dürfte dies weniger problematisch sein, denn der Gastgeber gilt als weniger spielstark und wurde schon beim Kreispokal geschlagen. Das zweite Spiel aber gegen den TSG Mantel-Weiherhammer dürfte da schon schwieriger werden. Denn dieses Nordoberpfälzer Team hat als Absteiger Bezirksklassen-Erfahrung und ist bisher auch noch ungeschlagen, auch wenn hier erst zwei Spiele zu Buche stehen. Wenn aber die junge VC-Truppe um Stellerin Franziska Sieß wieder ihr Leistungspotential abrufen kann, sind ihr durchaus zwei Siege zuzutrauen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.