Edelstahl-Locher als Präsent

Lokales
Schwandorf
02.07.2015
22
0

Das Berufsbildungszentrum (BBZ) genießt einen guten Ruf. Die Resonanz zur überbetrieblichen Ausbildung ist nach wie vor stabil. Ein Lob gab es für die aktuellen Absolventen, die sich den Herausforderungen gestellt haben.

Daniel Kulzer aus Unterauerbach hat sich im Berufsbildungszentrum zum Industriemechaniker ausbilden lassen und ganz nebenbei einen Locher aus Edelstahl gefertigt, den er am Dienstag Oberbürgermeister Andreas Feller überreichte. Anlass war die Verabschiedung von Lehrlingen und Umschülern. In Zeiten des papierlosen Schriftverkehrs habe der Locher zwar nicht mehr diese Bedeutung, meinte der OB, doch werde er das "edle Stück" zur Dekoration auf seinen Schreibtisch stellen.

Großes Einzugsgebiet

Immer mehr Betriebe beauftragen das Berufsbildungszentrum mit der Ausbildung ihrer Lehrlinge. Die 14 Absolventen in den Bereichen "Metall" und "Mechatronik", denen BBZ-Leiter Michael Mändl am Dienstag die Teilnahmezertifikate überreichte, stammen aus unterschiedlichen Firmen der Region: Johannes Schwirtlich (Benteler), Ludwig Weiß (Lear), Manfred Weigl (Meiller GHP), Felix Meier (Naabtaler Milchwerke), Alexander Bauer (ZMT Automotive), Toni Semmelbauer (Schlagmann Baustoffe), Felix Greifelt (ZMS), Tobias Prüfling (ZMS), Oliver Heigl ( Meiller GHP), William Raab (BBZ), Thomas Stöckl (BBZ), Jordy Schmidbauer (Lehmer), Angelo Lautenschlager (Lehmer) und Sascha Shakeel (Isovolta Gatex).

Zum Abschlusslehrgang gehörten auch drei Umschüler im Bereich "Metall": Robert Bazenov, Patrick Sautter und Carsten Ziese. Hier war der Auftraggeber die Agentur für Arbeit. Deren Vertreterin Christa Hügel gratulierte den Teilnehmern zur bestandenen Prüfung. Sie seien mit unterschiedlichen Voraussetzungen in die Maßnahme gestartet und hätten sich der Herausforderung gestellt, so die Betreuerin der Agentur. Jetzt gehe es für die Facharbeiter darum, möglichst schnell einen Arbeitsplatz zu finden. Noch sei die Zahl der Auszubildenden im Berufsbildungszentrum auf dem ehemaligen Bayernwerksgelände stabil, bestätigte BBZ-Leiter Michael Mändl. Trotz des demografischen Wandels. Den nächsten Kurs für Umschüler kündigte er für August an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.