Ein Team mehr als bisher

Die Sieger des Eltern-Kind-Turniers, des Neujahrsturniers 2015 und des Kegelturniers mit Jugendwart Richard Rosenkrank (hinten, links), Abteilungsleiter Robert Mauerer (Mitte) und stellvertretender Jugendwart Max Stöckl (hinten, rechts). Bild: tgr
Lokales
Schwandorf
14.08.2015
17
0

Die Tischtennisabteilung des TuS Dachelhofen veranstaltet zum Saisonabschluss ein Eltern-Kind-Turnier. Zehn Teams gingen an den Start. In zwei Gruppen kämpften die Mannschaften um den Turniersieg. Das Turnier klang mit einem Sommernachtsfest aus. Für die Saison 2015/16 meldet die Abteilung wieder zehn Mannschaften.

(tgr) Schon Tradition hat das Eltern-Kind-Turnier bei der Tischtennisabteilung des TuS Dachelhofen. Am vergangenen Samstag wetteiferten zehn Zweier-Mannschaften um den Turniersieg. Das Turnier wurde in der Form "Jeder gegen Jeden" ausgetragen, wobei Kinder gegen Kinder und Eltern gegen Eltern spielten. Als drittes Spiel wurde ein Doppel gespielt. Damit es für die Aktiven nicht zu einfach war, gab es Handicaps für die Eltern oder die Kinder, wenn der spielerische Unterschied zu groß war. Am Ende des Turniers gab es eine getrennte Wertung nach aktiven und passiven Spielerinnen oder Spielern, oder nach Altersklassen.

Im Einzelnen gab es folgende Platzierungen: Gruppe 1: 1. Jasmin und Viktor Steier, 2. Tina Allwang und Thomas Ploss, 3. Stefanie und Andreas Heider, 4. Marc Ponkratz und Jens Hantscho, 5. Patrick Matthäus und Lukas Scherl: Gruppe 2: 1. Jenny Nikitin und Peter Semen, 2. Jason Hartmann und Roman Hartmann, gemeinsame Dritte: Emily Hartmann und Julia Hartmann, Anna Vlagina und Oksana Vlagina und Stefanie Nikitin und Allena Nikitin.

Beim Sommernachtsfest ehrten Abteilungsleiter Robert Mauerer, Jugendwart Richard Rosenkranz und stellvertretender Jugendwart Max Stöckl die Sieger des Eltern-Kind-Turniers, die Sieger des Neujahrsturniers 2015 und besten beim Kegelturnier.

Ergebnisse Neujahrsturnier 2015: Minis: 1. Maria Tran, 2. Jasmin Steier, 3. Jenny Nikitin und Stefanie Nikitin; Schüler Kreisliga: 1. Timo Mandl und 2. Dennis Gorbatschow; Jungen Kreisliga: 1. Patrick Matthäus und 2. Dominik Rosenkranz; Jugend Bezirksliga: 1. Thomas Ploss, 2. Alina Lich und 3. Alexander Feldmeier.

Ergebnisse Kegelturnier: Bambini B: 1. Emily Hartmann, 2. Jenny Nikitin, 3. Christina Weich und 4. Maria Tran; Bambini C: 1. Jasmin Steier und Maxim Bopp, 3. Tanja Mandl und 4. Jason Hartmann; Kreisliga Mädchen: 1. 1. Stefanie Heider, 2. Elisabeth Gareis und 3. Johanna Weich; Schüler A/B: 1. Timo Mandl und gemeinsame Zweite Marc Ponkratz, Dennis Gorbatschow und Patrick Matthaus; Jungen: 1. Andreas Heider und Thomas Ploss, 3. Thomas Fleischmann und Peter Decker, 5. Dominik Rosenkranz

Bei einer Besprechung legte die Abteilungsführung die Anzahl der Mannschaften und die Aufstellungen der Mannschaften für die Saison 2015/16 fest. Insgesamt werden diesmal zwölf Mannschaften, eine mehr, als in der abgelaufenen Saison, an den Start gehen. Der Schwerpunkt der Mannschaften liegt dieses Jahr bei den Herrenteams. Fünf Herrenteams gehen auf Punktejagd. Mit je drei Mannschaften gehen Jungen und die Bambinis in die neue Saison. Bei den Mädchen kämpft ein Team um Punkte. Keine Damenmannschaft meldet die Abteilung für die Saison 2015/16.

Aufgrund des Entgegenkommens der Seniorengymnastikabteilung besteht die Möglichkeit für die erste bis vierte Herrenmannschaft, am Freitag Heimspiele austragen zu können. Dies erleichtert der Abteilung enorm die Heimspielplanung. Gleichzeitig können durch das Entgegenkommen Überschneidungen bei den Heimspielen der Saison 2015/16 vermieden werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.