Empfehlung des Dekans - Empfang für Paar mit rundem Ehejubiläum - Auch eine "Eiserne Hochzeit"
Zusammensein mit Brückenfunktion

Stadtpfarrer Hans Amann (rechts) und Pfarrgemeinderatssprecher Peter Gürtler (links) gratulierten Theresia und Eduard Bergmann zur "Eisernen Hochzeit". Bild: rid
Lokales
Schwandorf
21.04.2015
28
0
Dort, wo Theresia (88) und Eduard Bergmann (87) vor über 65 Jahren geheiratet haben, erteilte ihnen Pfarrer Hans Amann am Sonntag erneut den Segen. Zusammen mit 14 weiteren Paaren, die ebenfalls ein Ehejubiläum feierten.

Am 7. Mai 1949 gaben sich Theresia und Eduard Bergmann in der Stadtpfarrkirche St. Jakob das Ja-Wort und feierten damit im vergangenen Jahr die "Eiserne Hochzeit". Bei einem Empfang im Pfarrsaal überreichte ihnen Dekan Hans Amann am Sonntag eine Segensurkunde.

Empfang nach der Messe

Seine Glückwünsche galten auch den anderen Paaren, die an diesem Tag ein rundes Ehejubiläum feierten. Beim Gottesdienst in der Jakobskirche verglich der Dekan die Ehe mit einer stabilen Brücke, die man permanent pflegen müsse, "wenn sie halten soll". Nach der Messe gab der Pfarrgemeinderat einen Empfang für die Ehejubilare.

Pfarrer Hans Amann und Pfarrgemeinderatssprecher Peter Gürtler überreichten folgenden Ehepaaren eine Segensurkunde: Theresia und Eduard Bergmann ("Eiserne Hochzeit", 65 Jahre), Therese und Johann Siml, Hildegard und Heinrich Beer, Helga und Johann Blumenstock (alle "Goldene Hochzeit", 50 Jahre), Elisabeth und Albert Kolbeck ("Juwelenhochzeit", 55 Jahre), Gudrun und Wilhelm Wartha, Hildegard und Josef Hölzl, Irmgard und Franz Radlinger, Gerlinde und Albert Kröninger, Christa und Jose Pigerl, Barbara und Johann Hölzl ("Rubinhochzeit", 40 Jahre), Sandra und Jürgen Eckert, Eveline und Friedrich Lehner, Stefan und Klara Maier sowie Bettina und Erich Girlich ("Silberhochzeit", 25 Jahre).
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.