Erster Termin bereits am Freitag am Landratsamt - Abfälle möglichst in Originalbehältnissen ...
Sammelmobil für Problemmüll unterwegs

Lokales
Schwandorf
09.09.2015
9
0
Die Firma Lober bietet zu den folgenden Terminen in der Stadt Schwandorf und in den Ortsteilen wieder eine Problemmüllsammlung an.

Erster Sammlungstag ist Freitag, 11.September: Am Parkplatz beim Landratsamt von 8 bis 9 Uhr; Krondorf am Volksfestplatz von 9.20 bis 10.05 Uhr; Ettmannsdorf bei der Gaststätte van Gogh von 10.25 bis 11.10 Uhr; Dachelhofen beim Hallenbad von 11.30 bis 12.15 Uhr; Dachelhofen beim Recyclinghof von 13.15 bis 14.15 Uhr.

Die Termine am Mittwoch, 16. September: Irlaching beim Bahnhof von 8.30 bis 8.50 Uhr; Richt beim Parkplatz an der Neukirchener Straße von 9.10 bis 9.40 Uhr; in Fronberg beim Fußballplatz von 10 bis 10.45 Uhr; bei der Stadtfeuerwehr an der Ettmannsdorfer Straße von 11.05 bis 11.50 Uhr; Frauenhoferstraße Seitenstreifen von 12.40 bis 13.25 Uhr; beim Parkplatz bei der Steinberger Unterführung von 13.45 bis 14.30 Uhr und in Kronstetten an der Einbuchtung Kronstettener Straße von 14.50 bis 15.20 Uhr.

Am Dienstag, 6. Oktober, steht das Sammelfahrzeug an folgenden Orten: Bubach beim Feuerwehrgerätehaus von 8 bis 8.45 Uhr; Büchelkühn beim Parkplatz vor dem Spielplatz von 9.05 bis 9.35 Uhr; Klardorf "Am Mühlgraben" von 9.55 bis 10.55 Uhr; Wiefelsdorf am Parkplatz vor der Kirche von 11.15 bis 11.35 Uhr; Gögglbach beim Gaststätte Haunersdorfer von 11.55 bis 12.15 Uhr; Neukirchen beim Gasthaus Schärl von 13.05 bis 13.25 Uhr und Haselbach am Lagerhaus an der Kreuzstraße von 13.45 bis 14.15 Uhr.

Angenommen werden alle Problemstoffe wie: Abbeizmittel, Autopflege- und Schutzmittel, Batterien, Brems- und Kühlflüssigkeit aus Kfz; Campinggaskartuschen, Chemikalien (Abflussreiniger, Frostschutzmittel usw.), Düngemittel, Farben und Lacke, Fotochemikalien, Feuerlöscher, Härter, Heizölrückstände und Kraftstoffe; Holzschutzmittel (Lasuren, Anstriche, Imprägniermittel usw.) , Klebemittel, Kitt- und Spachtelmasse, Kondensatoren, Leuchtstoff- und Energiesparlampen, Lösungsmittel, Medikamente, Ölfilter, Pflanzenschutzmittel, Quecksilber, Reinigungs- und Pflegemittel; Säuren und Laugen; Sprühdosen.

Nicht angenommen werden Altöl, Altreifen, Sondermüll aus Gewerbe und Industrie oder Bauschutt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Problemmüll aus Sicherheitsgründen nicht vorzeitig am Sammelort abgestellt werden darf. Es muss eine direkte Übergabe an das Fachpersonal erfolgen. Die Stoffe sollten möglichst in den Originalbehältern angeliefert werden. Ist ein Umfüllen notwendig, bitte entsprechende Beschriftung angeben. Für weitere Informationen steht die Firma Lober unter Telefon 09672/9201-0 zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.