Faschingsauftakt in der Gerhardingerschule - Auszeichnung für Gardemädchen - Stadtsäckel ...
Leila I. und Robin I. regieren bei "Lindania"

Prinzessin Sarah I. (rechts) hat abgedankt und übergab Blumen und Zepter an Nachfolgerin Andrea II. und deren Prinzen Stefan I. (links). In der Mitte Präsident Martin Krautner, Zweiter von rechts Zeremonienmeister Matthias Wltschek.
Lokales
Schwandorf
16.11.2015
15
0
"Lindwurm oho". Die Faschingsgesellschaft Lindania läutete am Samstag die fünfte Jahreszeit ein. Mit traditionellen Ritualen: Inthronisation der Prinzenpaare, Übernahme des Stadtsäckels und des Rathausschlüssels, Überreichung der Faschingsorden und natürlich Auftritt der Garden.

Samstag 14.14 Uhr: Der Musikverein Dachelhofen gab das Signal für den Einmarsch der Garden in die Turnhalle der Gerhardingerschule. Am Ende folgten die Prinzenpaare: Leila I. (Zilch) und Robin I. (Paul) bei den Kindern sowie Andrea II. und Stefan I. (Dafner) bei den Erwachsenen.

Präsident Martin Krautner freute sich über Blumen und "Bussi" der Gardemädchen zu seinem Geburtstag. Zeremonienmeister und Vizepräsident Matthias Wltschek bat die Prinzessin des vergangenen Jahres, Sarah I., nach vorne und ließ ihr das Zepter an die Nachfolger in übergeben. Beim Nachwuchs verlief die Amtsübergabe nach dem gleichen Ritual.

Fleißige Tänzerinnen

Zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl rückte das Stadtsäckel und den Rathausschlüssel heraus und wünschte der Lindania eine erfolgreiche Faschingssaison, die diesmal bis 9. Februar 2016 dauert. Drei Tanzgruppen mit 40 Mädchen stellt die Gesellschaft auch heuer wieder auf die Beine. Die Kinder-, Jugend- und die Prinzengarden zeigten erstmals die neuen Choreographien. Nina Steinshorn tanzt bereits seit 15 Jahren mit und bekam eine Ehrung. Seit zehn Jahren sind Sophie Krautner, Sabrina Leitl, Tamara Süß und Patricia Fuß mit dabei und sorgen für Unterhaltung bei den Gästen. Eine Urkunde und ein Geschenk erhielten ferner Luisa Schart und Claudia Sept (acht Jahre in der Garde), Alexandra Wudi, Lea Nebel und Sarah Jäger (fünf Jahre) sowie Juliane Dafner, Natalie Glöckl, Sophia Pirdschun, Miriam Lederer und Alissa Nebel (drei Jahre).
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.