FC Bayern statt Frau

Der "Zankl-Rudi" (links) feiert lieber mit seinen Freunden vom FC-Bayern-Fan-Club, anstatt sich eine Frau zu suchen. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
24.12.2014
0
0

Turbulenzen und lustige Szenen am laufenden Band: Was da auf der Bühne gezeigt wird, begeistert die Besucher. Happy-End inbegriffen.

Der "Zankl Rudi", mittlerweile 34 Jahre alt, feiert lieber mit seinen Freunden vom FC-Bayern-Fan-Club, anstatt sich eine Frau zu suchen. Seine Mutter muss immer noch für ihn kochen und waschen und wünscht sich nichts sehnlicher "als eine Junge im Haus". Deshalb bittet sie den Viehhändler und den Pfarrer um "Hilfe bei der Brautschau".

Gerade diese beiden sorgen aber auf dem Zankl-Hof für ein heilloses Durcheinander. Am Ende gibt es bei der Komödie von Toni Lauerer doch noch ein Happy-End. Auf der Bühne stehen Mitglieder des Burschenvereins mit Mädchengruppe Neukirchen. Die Premiere am Sonntag im Schärl-Saal war ausverkauft. Weitere Aufführungen finden am 25., 26. und 28. Dezember jeweils um 19.30 Uhr statt. Karten zum Preis von sechs Euro gibt es an der Abendkasse (ab 18.30 Uhr) oder unter Telefon 09431 2 18 25.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.