"Fighting Ducks" schlagen Neumarkt mit 6:1
Erster Saisonsieg

Lokales
Schwandorf
07.11.2015
0
0
(tgr) Die Eishockeyspieler der "Fighting Ducks" haben ihre Scharte vom ersten Spieltag ausgebügelt: Sie besiegten die "Neumarkt Eagles" mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung mit 6:1.

Die ersten Minuten begannen beide Mannschaften sehr nervös. Keines der beiden Teams wollte den Gegner durch einen vermeidbaren Fehler zum Torschuss kommen lassen. In der Mitte des ersten Drittels kamen die "Eagles" immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich gute Torchancen. In der 17. Minute hielten die Gäste dem Druck der Schwandorfer Eishockeyspieler nicht mehr stand. Spindler brachte das Team nach Vorarbeit von Mühltaler mit 1:0 in Front. Kurz vor der Pause erhöhte Siegler auf 2:0.

Diesen Schwung aus dem Ende des ersten Drittels nahmen die Ducks mit und erzielten in der 25. Minute durch Schelter das 3:0. Danach ließen die Schwandorfer die Zügel schleifen. Einen Abwehrfehler nutzten die Neumarkter zum 3:1 in der 30. Spielminute. Nach diesem Gegentreffer spielten die Schwandorfer wieder konsequenter und konnten in der 38. Minute den alten Drei-Tore-Vorsprung wieder herstellen. Spindler beförderte nach Vorlage von Hohenberger den Puck zum 4:1 über die Linie.

Mit diesem Ergebnis ging es auch ins letzte Drittel. Mit körperbetontem Spiel stemmten sich die Neumarkter gegen die drohende Niederlage. Die Ducks verteidigten in dieser Situation jedoch clever. Nach einer hervorragenden Kombination entschied Hohenberger mit dem Treffer zum 5:1 die Partie endgültig. Den Schlusspunkt setzte in der 57. Minute Hohenberger mit dem 6:1.

Die "Fighting Ducks" Schwandorf sicherten mit diesem Sieg die ersten Punkte in der neuen Saison und tankten damit Selbstvertrauen für die kommenden Partien.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.