Freude in der Kreuzbergschule - Mit Spenden finanziert
"Kletternest" tolles Geschenk

Mit dem Kletternest verfügt die Kreuzbergschule über ein attraktives Spielgerät der neuesten Generation. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
08.12.2014
0
0
In einer Gemeinschaftsaktion haben der Elternbeirat, die Sparda-Bank und die Stadt Schwandorf einen lange gehegten Wunsch der Kinder erfüllt und auf dem Sportgelände der Kreuzbergschule ein "Kletternest" errichten lassen. Rektor Günter Portner und der Chor der Grundschule bedankten sich bei der "Einweihungsfeier" für dieses "tolle Geschenk kurz vor Weihnachten". Pater Francis segnete das Spielgerät und wünschte eine unfallfreie Nutzung.

Die Sparda-Bank, vertreten durch Filialleiter Gerhard Eckl, unterstützte das Projekt mit einer Spende von 5500 Euro, der Elternbeirat steuerte 2500 Euro bei, und die Stadt ließ das Fundament setzen . Die Arbeiten koordinierte Schulhausmeister Dieter Vogl.

Im Namen der Schulaufsicht lobte Schulamtsdirektorin Renate Vettori die Gemeinschaftsaktion. Das attraktive Spielgerät der neuesten Generation nutzen die Kinder vor allem in den Pausen und am Nachmittag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.