Für Jugendliche an Mittel- und Förderschulen
Begleitet in den Beruf

Lokales
Schwandorf
14.03.2015
0
0
Am Montag beginnt die bundesweite "Woche der Ausbildung" der Bundesagentur für Arbeit. Die Agentur für Arbeit Schwandorf stellt dabei die Bedeutung der betrieblichen Ausbildung sowohl für Jugendliche und junge Erwachsene in den Mittelpunkt.

Zeitgleich mit dem Beginn der Woche der Ausbildung startet ab 16. März die neue Berufseinstiegsbegleitung, gefördert durch die Bundesagentur für Arbeit und mitfinanziert durch den Europäischen Sozialfonds. Die Unterstützung ist grundsätzlich für förderbedürftige Jugendliche nunmehr an allen Mittel- und Förderschulen möglich. Berufseinstiegsbegleitung ist keine Nachhilfe, aber wenn nötig, werden derartige Hilfen organisiert oder die Umstände verbessert, welche das Lernen oder die Leistung und die Motivation behindern.

Für die neue Berufseinstiegsbegleitung hat das Kolping-Bildungswerk nach einer öffentlichen Ausschreibung den Zuschlag erhalten. Start ist am 16. März, danach bestehen vier weitere Eintrittszeitpunkte, heuer im September sowie im Herbst der nächsten drei Jahre.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.