Gemeindereferent übernimmt in Schwarzenfeld Stelle - Abschied von St. Andreas in Fronberg
Markus Seefeld wechselt zu den Nachbarn

Pfarrer, Ministranten, Jugendvertreter und Pfarrgemeinderatssprecher verabschiedeten den langjährigen Gemeindereferenten Markus Seefeld (mit seiner jüngsten Tochter am Arm). Bild: rid
Lokales
Schwandorf
13.08.2015
37
0
13 Jahre lang wirkte Gemeindereferent Markus Seefeld in der Pfarrei St. Andreas Fronberg, betreute die Ministranten und die Jugendgruppe, gab in der Grundschule Religionsunterricht, bereitete die Kinder auf Kommunion und Firmung vor und kümmerte sich hohem Einsatz um die Asylbewerber. Jetzt sucht der 38-jährige, zweifache Familienvater eine neue Herausforderung und folgt dem ehemaligen Fronberger Pfarrer Heinrich Rosner nach Schwarzenfeld. Dort wird Markus Seefeld eine "Zwei-Drittel-Stelle" übernehmen. Den Rest deckt er, wie bisher schon, in der Pfarrei St. Konrad Ettmannsdorf ab, wo die Familie auch wohnt.

Elisabeth Stehr und Victoria Kröplin vom Sachausschuss "Jugend", Pfarrgemeinderatssprecher Roland Stehr und Pfarrer Thomas bedankten sich beim Gottesdienst am Sonntag für das vielfältige Engagement und verabschiedeten Markus Seefeld mit Geschenken und guten Wünschen. Ob es einen neuen Gemeindereferenten für die Pfarrei Fronberg geben wird, ist noch nicht geklärt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.