Geschichte und Natur für Kinder

Lokales
Schwandorf
17.08.2015
2
0
Gab es schon Steinzeitmenschen im Naabtal und womit haben sie ihre Bäume gefällt? Und wie lebten und kleideten sich die Menschen in Schwandorf vor über 100 Jahren? Im Zuge des Ferienprogramms gibt es am Dienstag, 18. August, um 14 Uhr eine kostenlose Kinderführung, bei der alle von sechs bis etwa zwölf Jahren mitmachen können. Museumsleiterin Eva Maria Keil leitet die Zeitreise. Die jungen Museumsbesucher können dabei nicht nur die Stadtgeschichte spannend erzählt kennenlernen, sondern vor allem das Leben ihrer Vorfahren. Also ohne Kühlschrank, Play Station oder Handy. Der kurzweilige Rundgang endet im Natur-Infozentrum, das auch mit Hilfe von Medienstationen die Naturräume Schwandorfs anschaulich erklärt. Der Besuch des Dachgeschosses ist sowohl für die großen, als auch für die kleinen Museumsgäste ein Höhepunkt, denn anschließend können sie noch selbstständig viel Informatives über Tiere, Pflanzen und die Natur erkunden. Alle interessierten Kinder können am Dienstag ab 14 Uhr einfach ins Stadtmuseum kommen und kostenlos teilnehmen. Auch Eltern oder Großeltern dürfen mitkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.