"Giftspritz'n" spinnt Intrigen

Lokales
Schwandorf
03.11.2015
7
0
"Die Giftspritz'n vom Bründlhof" steht heuer auf dem Spielplan der Kolpingsfamilie. Am Wochenende zeigte die Theatergruppe den Schwank in drei Akten von Martin Dornreiter im ausverkauften Fronberger Pfarrheim. Auf dem Anwesen des heiratsscheuen Bründlhofbauern (Matthias Ertl) regiert "Giftspritz'n" Nandl (Christine Leib). Sie will alle, die auf dem Hof arbeiten, hinaus ekeln, um eines ihrer Kinder in ein gemachtes Nest setzen zu können. Als der Knecht "Blasi" (David Baumann) einen Brief findet, der die Intrigen offenkundig macht, ist die "Giftspritz'n" entlarvt. Es kehrt wieder Freude ein auf dem Bründlhof. Unser Bild zeigt Petra Baumann, Berthold Pirzer und Matthias Ertl (von links). Weitere Aufführungen sind am Samstag, 7 November um 19 Uhr und am Sonntag, 8. November um 16 Uhr im Pfarrheim St. Andreas Fronberg. Der Eintritt zum Theaterspaß beträgt 7 Euro. Bild: rid
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.