Groß-OP am Krankenhaus

Groß-OP am Krankenhaus (ggö) Die Barmherzigen Brüder haben das Krankenhaus St. Barbara in Schwandorf 2010 übernommen. Seither ist das Ziel die Etablierung neuer zukunftsweisender medizinischer Leistungsangebote. Jetzt liegen Pläne für einen Neu- und Erweiterungsbau auf dem Tisch. Investitionsvolumen: 40 Millionen Euro. Diesem Vorhaben mussten nun zwei historische Gebäude weichen. "Wir wissen, dass insbesondere das alte Direktorengebäude der BBI (Bayerische Braunkohle Industrie) vielen Menschen in der Re
Lokales
Schwandorf
21.04.2015
2
0
(ggö) Die Barmherzigen Brüder haben das Krankenhaus St. Barbara in Schwandorf 2010 übernommen. Seither ist das Ziel die Etablierung neuer zukunftsweisender medizinischer Leistungsangebote. Jetzt liegen Pläne für einen Neu- und Erweiterungsbau auf dem Tisch. Investitionsvolumen: 40 Millionen Euro. Diesem Vorhaben mussten nun zwei historische Gebäude weichen. "Wir wissen, dass insbesondere das alte Direktorengebäude der BBI (Bayerische Braunkohle Industrie) vielen Menschen in der Region etwas bedeutet", so Pressesprecher Dr. Martin Baumann. "Letztendlich mussten wir uns nach sorgfältiger Prüfung entscheiden zwischen einem Gebäude mit sicherlich hohem symbolischen und ideellen Wert und der Weiterentwicklung sowie Sicherstellung der medizinischen Versorgung am Klinikstandort. Bild: Götz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.