Großes Warenangebot am Sonntag in Schwandorf - Auch Geschäfte nachmittags geöffnet
Ein Gang über den "Kirchweih-Markt"

Lokales
Schwandorf
23.10.2014
4
0
Am kommenden Sonntag findet am Marktplatz der traditionelle Schwandorfer "Kirchweih-Markt" statt. Dieser Markt wird bereits seit dem Jahr 1299 abgehalten. Er wurde als zweiter Jahrmarkt im Jahr, an "Simon und Juda", also am 28. Oktober gefeiert und ging als "Oktober-Kirchweih-Markt" in die Jahrmarktsgeschichte der Stadt Schwandorf ein. Von den Schwandorfern wird er jedoch meist als "Mantelsonntag" oder auch als "Allerheiligen-Markt" bezeichnet, da die einheimischen Gärtner an diesem Marktsonntag Grabschmuck für Allerheiligen verkaufen. Das Ordnungsamt der Stadt hat für den "Kirchweih-Markt" wieder eine Vielzahl von Fieranten mit einem vielfältigen Warenangebot zugelassen, unter anderem Allerheiligengestecke, Öfen, Bekleidung für Damen, Herren und Teenies, Kopfbedeckungen, Schals, Lederwaren, Uhren und Schmuck, Mineralien, Gewürze, Tee, Suppen, Süßwaren, mediterrane Feinkost, Roßwürste, Rauchwaren und Imbiss. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die Geschäfte an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein dürfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.