Gute Resultate zum Saisonfinale

Die Teilnehmer des Schachklubs Schwandorf schnitten beim letzten OSJ-Cup der Saison in Tannenlohe gut ab. Bild: sts
Lokales
Schwandorf
07.07.2015
6
0

Zum Saisonabschluss bei der Oberpfälzer Schachjugend stand der letzte OSJ-Cup beim Schach-Camp in der Jugendherberge Tannenlohe auf dem Programm. Auch der Schachklub Schwandorf war mit 14 Spielern stark vertreten.

Bei den Jüngsten in der U8 war Rafael Scherl gut unterwegs und belegte mit 5,5 Punkten aus sieben Runden den zweiten Platz. Im hinteren Mittelfeld platzierten sich Tom Paulus und seine Schwester Lisa. In der Gesamtwertung landete Rafael Scherl auf Rang zwei und Tom Paulus auf Rang fünf.

In der Altersklasse U10 kämpfte Leonard Stöckl bis zum Schluss um den Turniersieg. Er verlor aber die entscheidende Partie gegen den späteren Sieger und kam so mit sieben Punkten aus acht Partien auf Rang zwei. Marcel Lippert wusste bei seinem ersten Turniereinsatz überhaupt mit zwei Punkten auch zu überzeugen. In der Gesamtwertung rutschte Leonard Stöckl durch sein gutes Abschneiden als Dritter noch knapp auf das Treppchen.

Bei der U12 holte Timo Mandl mit 5,0 Punkten mit nur einem halben Zähler Rückstand auf den Sieger den fünften Platz, während Matthias Schneeberger mit vier Punkten das Turnier im Mittelfeld beendete.

Die meisten Schwandorfer waren mit sieben Spielern in der U14 am Start. Mit Maximilian Stöckl, Laura-Maria Baumgärtel und Oliver Schmidt kämpften drei bis zum Schluss um den Sieg. Letztlich reichte es nicht ganz - und alle kamen mit 4,5 Punkten knapp hinter den Siegern ins Ziel. Für Maximilian Stöckl bedeute dies den dritten Platz, während Laura-Maria Baumgärtel als Viertplatzierte das erfolgreichste Mädchen war und Oliver Schmidt einen Rang dahinter landete. Ebenfalls gut in Form waren Dominik Helbling und Marius Glaser mit jeweils vier Punkten. Mit drei Punkten schlossen Eric Steger und Dominik Helbling das Turnier ab.

Beste Schwandorfer in der Gesamtwertung wurden Oliver Schmidt als Vierter und Maximilian Stöckl als Siebter. Überlegen war der Gesamterfolg von Laura-Maria Baumgärtel in der Mädchenkonkurrenz, die mit der maximal möglichen Punktzahl gewann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.