Haus- und Grundbesitzerverein bestätigt Christoph Bauer erneut als Vorsitzenden - Fachvorträge
"Betongold" auch weiter lukrativ

Lokales
Schwandorf
31.10.2014
21
0
Seit 15 Jahren ist Christoph Bauer Vorsitzender des "Haus- und Grundbesitzervereins Schwandorf" mit aktuell 994 Mitgliedern. Bei der Hauptversammlung am Mittwoch im Schützenheim wurde der Versicherungsfachwirt aus Teublitz für drei weitere Jahre im Amt bestätigt.

"Eine Immobilie ist nicht die schlechteste Geldanlage", betonte der Vorsitzende. Auch wenn der Besitzer immer wieder Geld in Renovierungsmaßnahmen stecken müsse. Christoph Bauer riet den Investoren, die Kosten umzulegen, die Mieter aber vorher zu informieren.

Auskunft sollte der Besitzer auf jeden Fall über neue Mieter einholen. "Wir sind dabei behilflich", so Christoph Bauer. Er empfiehlt den Weg über eine Selbstauskunft des Mieters, die später eine Kündigung erleichtere. Im vergangenen Jahr erteilte der Verein 900 Auskünfte. Die Beratungsgespräche führten die Fachanwälte Claudia Greger, Christiane Pauli und Johann Huber sowie Vorsitzender Christoph Bauer. Der Justiziar des Landesverbandes, Raimund Sieg, informierte bei der Mitgliederversammlung über die Energieeinsparverordnung 2014, über den Energieausweis, die Pflichtangaben bei Immobilienanzeigen und die Trinkwasserverordnung. Die Zusammensetzung des neuen Vorstandes: Vorsitzender Christoph Bauer, stellvertretender Vorsitzender Johann Huber, Kassier Rudolf Simon, Schriftführerin Claudia Greger, Ausschussmitglieder Brigitte Westiner, Helmut Weßnitzer, Thomas Schlagenhaufer, Josef Westiner und Hermann Krieger.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.