Herzlicher Dank an Irene Duscher für die Moderation
Zum Abschied aufs Parkett

Die "Klaus Hörmann Band" sorgte dafür, dass das Parkett in der Oberpfalzhalle stets gut gefüllt war. Rund 500 Gäste waren der Einladung der Stadt unter dem Motto "Schwandorf tanzt" gefolgt. Bild: Götz
Lokales
Schwandorf
26.04.2015
10
0

Besonders bunt, beschwingt und unterhaltsam wurde der vierte "Stadtball" zum gesellschaftlichen Ereignis. Oberbürgermeister Andreas Feller feierte als Gastgeber Premiere. Die Organisatorin dagegen nahm Abschied.

(ggö) Oberbürgermeister Andreas Feller und Gattin Susanne blieben beim Eröffnungswalzer in der Oberpfalzhalle nicht lange allein auf dem Parkett. Dem Motto des Abends, "Schwandorf tanzt", folgten schnell viele Paare. Die "Klaus Hörmann Band" - seit dem ersten Stadtball dabei - fand wieder das richtige Programm. Vom Rumba über Discofox mit Titeln von Abba über Helene Fischer, bis hin zu anspruchsvollen Walzer-, Tango-, und Sambaklängen reichte das Repertoire.

Durch den Abend führte Irene Duscher. Zum letzten Mal. Oberbürgermeister Andreas Feller nutzte die Gelegenheit, vor großem Publikum seinen Dank an Irene Duscher für ihre Moderation auszusprechen. Die Leiterin des Tourismusbüros geht nach 46 Dienstjahren Ende des Monats in Ruhestand. Feller bat sie zum Abschieds-Tänzchen. Mit viel Rot war die Halle in stimmungsvolles Licht getaucht. Bewährt hat sich das umfangreiche Büfett des Partyservice Haberl, das nach den ersten Tanzrunden aufgelegt war. Die süßen Pralinen der Konditorei Brunner sind fester Bestandteil des Stadtballs. Für die Blumendekoration sorgte die Gärtnerei Irrgang.

Besonders bunt, beschwingt und unterhaltsam wurde der vierte „Stadtball“ zum gesellschaftlichen Ereignis. Oberbürgermeister Andreas Feller feierte als Gastgeber Premiere. Bilder von Gerhard Götz


Bereits nach wenigen Tanzrunden zeigten die Mädchen des "Tanzprojekts" von Andrea Nerf ihr Können. Meisterklasse in einer "Boogie Show" boten dann Kerstin und Johannes von den "Boogie Babies" aus Bodenwöhr. Die 500 Gäste erlebten gegen Mitternacht eine aufwendige Lasershow.

Im neu gestaltete Foyer der Oberpfalzhalle hatte Oberbürgermeister Andreas Feller mit Gattin Susanne die Gäste begrüßt. Ein reichhaltiges Angebot an Aperitifs verführte in das festliche Ambiente. Auch für die geschmackvolle Dekoration der Tische hatte das Team viel Mühe aufgewendet. Bei einer Verlosung gewann Anita aus Nittenau ein italienisches Büfett für 25 Personen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.