Hilfe für neuen Kindergarten

Pater Jason berichtete am Samstag über die Entwicklung des neuen Kindergartens in Arunachal und dankte der Vorsitzenden des Vereins "Indienhilfe für Kinder", Gabriele Heisler, für die Unterstützung. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
30.09.2014
8
0

Der 2011 gegründete "Indienhilfeverein für Kinder Schwandorf" fördert die Arbeit des Ordens der "Unbeschuhten Karmeliten", der an drei indischen Standorten Schulen, Kindergärten und Kinderheime unterhält. Nun gab es einen Bericht mit interessanten Einblicken.

Aktuell unterstützt die 38 Mitglieder starke Organisation einen Kindergarten in Arunachal in der nordöstlichen Provinz Pradesh, der erst vor kurzem eröffnet wurde.

Dort arbeitet auch Pater Jason, der sich derzeit in Deutschland aufhält und bei seinen Mitbrüdern im Kreuzbergkloster wohnt. Am Samstagabend berichtete er den Vereinsmitgliedern über die Entwicklung im neuen Kindergarten. In der Vorschule in Arunachal werden rund 100 Buben und Mädchen der unteren indischen Kastengruppen auf den Schulbesuch vorbereitet. An den Kindergarten angeschlossen ist ein Wohnheim für Waisenkinder. Pater Jason war von 2006 bis 2011 Vikar in Paderborn, ehe er wieder in seine Heimat zurückkehrte.

Weitere Unterstützung

Der Indienhilfeverein hat Projekte des Ordens bisher mit 5000 Euro unterstützt. Auch der Erlös aus dem musikalischen Weihnachtsspiel "Heilige Nacht" von Ludwig Thomas mit dem Team von Enrico de Paruta am 19. Dezember um 19.30 Uhr in der Kreuzbergkirche soll benachteiligten indischen Kinder zugutekommen, kündigte Vereinsvorsitzende Gabriele Heisler an.

Partner des Indienhilfevereins ist die bundesweite Organisation "Sternsinger", die die Spendengelder sammelt und verteilt.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.