Hohe Auszeichnung für Tobias Ehrenstraßer
Meisterpreis der Staatsregierung

Verbandsdirektor Thomas Knoll (links) und Abteilungsleiter Josef Drexler (rechts) freuten sich mit Tobias Ehrenstraßer, dem frisch gebackenen Industriemeister Metall, über den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung.
Lokales
Schwandorf
21.10.2014
3
0
Eine besondere staatliche Auszeichnung wurde dem Mitarbeiter beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) Tobias Ehrenstraßer kürzlich zuteil. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Fortbildung zum geprüften Industriemeister der Fachrichtung Metall, die er nebenberuflich absolviert hatte, wurde ihm von der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner aufgrund seiner hervorragenden Leistungen in der Abschlussprüfung der Meisterpreis der Staatsregierung verliehen. ZMS-Verbandsdirektor Thomas Knoll und der zuständige Abteilungsleiter Josef Drexler freuten sich mit Tobias Ehrenstraßer, dem Vorarbeiter im Bereich der maschinentechnischen Werkstatt des Müllkraftwerkes Schwandorf, über den hervorragenden Abschluss.

Für sein besonderes Engagement und sein Fortbildungsbestreben habe er mit dem hervorragenden Ergebnis und dem Meisterpreis den verdienten Lohn erhalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.